Alle Themen
Die Ausbildung in technische Berufe bei Vattenfall
Experte
9. Februar 2018
Zurück

Ausbildung zum Elektroniker/in für Automatisierungstechnik

Die Automatisierung von Prozessen wächst stetig. Da scheint die Ausbildung zum Elektroniker/in für Automatisierungstechnik zukunftsträchtig zu sein. Vattenfall bildet in fünf technischen Berufen und fünf dualen Studiengängen aus. Um einen besseren Einblick zu geben, wird hier im Video der Ausbildungsberuf vorgestellt.

Ob bei Kraftwerkssteuerungen, Fließbändern oder Abfüllanlagen – die Automatisierung von Prozessen hält in immer mehr Bereichen Einzug. Das Herzstück moderner Produktionsanlagen ist die Prozessleittechnik, die für das reibungslose Zusammenspiel der einzelnen Baugruppen und Systeme sorgt. Für die sichere und kontinuierliche Arbeitsweise solcher komplexen Systeme sind die Elektroniker für Automatisierungstechnik verantwortlich. Sie haben den Überblick über den gesamten Ablauf. Sie installieren, warten, finden und beseitigen Störungen. Eingesetzt werden Elektroniker für Automatisierungstechnik in Montagewerkstätten und im Servicebereich. Einige Berufserfahrung vorausgesetzt, kann später eine Qualifikation zum Industriemeister, zum Techniker oder zum Bachelor of Engineering erfolgen.

Drei Teaserbilder: Technische Ausbildung, Duales Studium, Kaufmännische Ausbildung

Rasante Entwicklung der Technik

Elektroniker für Automatisierungstechnik gehen nach der Grundausbildung im Metall- und Elektrobereich schnell zur Arbeit mit komplexen Systemen über. Besonders auf Kenntnisse der modernen Steuerungs- und Regelungstechnik wird dabei Wert gelegt. Der PC spielt während der gesamten Ausbildung eine große Rolle. Die rasante Entwicklung der Technik macht das Berufsbild interessant und abwechslungsreich. Als Elektroniker lernt man nie aus. Bereits in der Ausbildung wird daher viel Wert auf die selbstständige Aneignung von neuem Wissen gelegt.

Weitere Blog-Beiträge zum Thema:

Ausbildung zum Mechatroniker

140 junge Menschen beginnen Ausbildung

Weiblicher Nachwuchs in der technischen Ausbildung

Harry Budwilowitz
Experte
9. Februar 2018

Im Instandhaltungsbereich des Heizkraftwerks Reuter West habe ich 1987 meine Unternehmenslaufbahn begonnen. Zehn Jahre später wechselte ich in den Ausbildungsbereich und war dort unter anderem als Koordinator für die technische Ausbildung zuständig. Im Jahr 2010 übernahm ich die Leitung der Ausbildung in Berlin. Seitdem sorge ich für den qualifizierten Nachwuchs für Vattenfall in der Hauptstadt.

  • Experte
    Bernd Mensing Bernd Mensing
    14. Februar 2018

    Neue Hotels in Hamburg boomen – Gute Aussichten für die Hamburger Fernwärme

    Der Tourismus boomt in Hamburg. Mehr als 13 Millionen Gäste kamen im letzten Jahr in die Hansestadt, mit stark steigender Tendenz. Immer mehr neue Hotels öffnen ihre Türen, allein zehn [...]
  • Experte
    Klaus Jahn Klaus Jahn
    31. Januar 2018

    Engagiert für die Wärmeversorgung vor Ort: Klaus Jahn

    Wenn der Anstieg steiler und die Höhenluft dünner wird, wenn die Herausforderung für Mensch und Ausrüstung zunimmt, dann ist Klaus Jahn in seinem Element. Mit dem zu arbeiten, was gerade [...]
  • Experte
    Gunther Müller Gunther Müller
    29. Januar 2018

    Smarte Wärmezähler für Berliner Fernwärme

    Die Vattenfall Wärme Berlin forciert die Wärmewende in der Hauptstadt. Bis Jahresende sollen alle Kunden mit smarten Wärmezählern ausgerüstet sein. Mit dieser flächendeckenden Installation ist das Unternehmen Vorreiter in Deutschland.