Alle Themen
13-01-23-516_Teich
Experte
2. Februar 2015
Zurück

Stromausfall und nun? An wen Sie sich wenden können und Information erhalten

Millionen von Deutschen haben am Sonntagabend vor dem Fernseher gesessen und sich gewundert: Statt der erwarteten Live-Sendung von Günther Jauch zum Thema Griechenland kam eine Wiederholung, ergänzt um die Information, dass ein Stromausfall in Berlin Schöneberg die Live-Sendung aktuell verhindere. Damit ist der Ausfall einer der bekanntesten der Republik. Die Telefone in Berlin liefen heiß, bei Twitter stapelten sich die Tweets. Doch wer ist der richtige Ansprechpartner? Bei wem erhalten Sie Informationen zu den Ausfällen?

In jeder Stadt oder Gemeinde gibt es mindestens einen Verteilnetzbetreiber. Dieser ist unabhängig von allen Stromanbietern und kümmert sich nur um den Transport des Stromes. Der Zugang steht allen Nutzern offen.  In den drei größten Städten beispielsweise, in denen Vattenfall als Unternehmen ansässig ist, sind dies Stromnetz Berlin, Stromnetz Hamburg und die Energieversorgung Cottbus GmbH.  Die beiden letzteren befinden sich in öffentlicher Hand, die Stromnetz Berlin GmbH ist eine Vattenfall-Tochter.

Verteilnetzbetreiber geben Auskunft

Alle diese drei Verteilnetzbetreiber – wie auch die meisten anderen in Deutschland – betreiben eine Hotline, bei der Kunden Informationen zur Stromversorgung einholen können. Auch im Fall von Stromausfällen. So informierte Stromnetz Berlin unter der Rufnummer 0800 2-11 25 25 kostenfrei per Bandansage über das betroffene Gebiet und die voraussichtliche Länge des Ausfalls. Wer andere Informationen benötigt oder weitere Fragen hat, kann in der Leitung bleiben und auf einen persönlichen Kontakt warten. Tatsächlich war am Sonntag, wie vom Band angesagt, auch der letzte betroffene Abschnitt gegen 23 Uhr wieder am Netz.

Stromanbieter können nur auf Netzbetreiber verweisen

Ihr Stromanbieter kann im Fall des Stromausfalles nur auf die Information des Stromnetzbetreibers verweisen. Auch wenn – wie bei Vattenfall in Berlin – eine Tochterfirma das Netz betreibt. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Deutschlands Versorgungssicherheit im internationalen Vergleich auf Spitzenplätzen

Trotz Spitzenplatz in der Vergleichsstatistik zur Häufigkeit von Stromausfällen sind Deutschlands Städte und Gemeinden nicht störungsfrei. Laut Bundesnetzagentur ist in Deutschland jeder Kunde im Durchschnitt ca. 15 Minuten ohne Strom (Bundesnetzagentur Monitoringbericht Stand 2014).

Daniela Sasonow
Experte
2. Februar 2015

Für Vattenfall arbeite ich seit 2000 in der Kommunikation. Im Rahmen des Social Media Projektes habe ich diesen Blog mit aufgebaut. An meinem Job reizt mich die Themenvielfalt, die das Unternehmen bietet. Auch nach Jahren gibt es immer noch völlig neue Themen für mich zu entdecken, neue Menschen kennenzulernen und Aspekte zu durchdenken. Kommen Sie mit auf die Themenreise, ich freue mich auf Ihre Anregungen und Kommentare.