Alle Themen
Offshore- Windpark DanTysk
Experte
7. September 2016
Zurück

Windenergie als Wachstumsmotor

Die Energiebranche befindet sich im Wandel. Dabei stehen die Erneuerbaren Energien im Fokus. Vattenfall konzentriert sich auf die Windenergie und baut seinen Geschäftsbereich Windkraft aus. Derzeit baut und betreibt das Unternehmen insgesamt tausend Windenergieanlagen in Europa. Aber damit nicht genug. Es sollen noch mehr werden.
Offshore- Windpark DanTysk, Foto: Ulrich Wirrwa

Offshore-Windpark DanTysk, Foto: Ulrich Wirrwa

Die Energieerzeugung der Zukunft liegt in den Erneuerbaren. Das schlägt sich im Wandel der Erzeugungsstrukturen der Energieunternehmen nieder. Vattenfall fokussiert sich dabei auf die Windenergie. „Das Unternehmen wandelt sich derzeit. Es verändert sein Gesicht, und auch seine Einstellung,“ sagt Gunnar Groebler, Geschäftsführer der Windsparte des Konzerns. In den nächsten fünf Jahren will der Konzern fünf Milliarden Euro in den Ausbau von Windparks investieren. Das ist noch einmal so viel wie zwischen 2002 und 2014. „Wind wird unser neuer Wachstumsmotor“, sagt Gunnar Groebler.

Sandbank: Installation einer Windanlage, Foto: Siemens Wind

Sandbank: Installation einer Windanlage, Foto: Siemens Wind Power

Nicht nur in Deutschland, Vattenfall baut und betreibt auch Windparks in Großbritannien, Dänemark, Schweden und den Niederlanden. In 50 verschiedenen Windparks stehen insgesamt tausend Windräder, rund hundert davon in Deutschland. Das sollten bald noch mehr werden, findet Gunnar Groebler. Zusammen mit den Stadtwerken München baut Vattenfall den Windpark Sandbank westlich von Sylt, der in diesen Tagen erstmals Strom ins Netz einspeist. Vor Kurzem sicherte sich das Unternehmen alle Rechte an dem Nordsee-Projekt Global Tech II, einem Windpark nördlich von Borkum.

Offshore-Windprojekt „Global Tech II“

Mit Global Tech II hat Vattenfall ein Offshore-Windprojekt in der deutschen Nordsee erworben. Ziel ist es, 85 Kilometer nördlich der Insel Borkum bis zu 79 Windturbinen auf einer Fläche von 47 Quadratkilometern zu errichten. Global Tech II tritt jetzt in die Entwicklungsphase ein und bereitet sich auf die Abgabe wettbewerbsfähiger Angebote im Ausschreibungsverfahren für Offshore-Projekte vor. Beginn hierfür ist März 2017.

Offshore-Windparks DanTysk und Sandbank

Offshore- Windpark DanTysk, Wohnplattform; Foto: Ulrich Wirrwa

Offshore- Windpark DanTysk, Wohnplattform; Foto: Ulrich Wirrwa

Der Offshore-Windpark DanTysk, 70 Kilometer westlich der Insel Sylt, ist einer der ersten großen Windparks, die in der deutschen Nordsee gebaut wurden. Die 80 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 288 Megawatt versorgen bis zu 400.000 Haushalte seit Ende 2014 mit umweltfreundlichem Strom. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Projekt Sandbank. Insgesamt 72 Windenergieanlagen werden hier errichtet. Künftig soll der Windpark etwa eine Million Haushalte in Deutschland versorgen. Der Offshore-Windpark Sandbank ist nach DanTysk der zweite große Offshore-Windpark, den Vattenfall gemeinsam mit den Stadtwerken München realisiert. Beide Windparks sind weder von Land noch von den vorgelagerten Inseln aus zu sehen.

WindEnergy Messe

In den nächsten Jahren hat Vattenfall sich viel vorgenommen. Neue Projekte werden geprüft und der Ausbau der Windkraft voran getrieben. Hierfür werden auch Spezialisten gesucht. Ein persönliches Gespräch kann direkt auf der WindEnergy Messe in Hamburg vom 27. bis 30. September 2016 stattfinden.

Themenschwerpunkt Windenergie

Wie entsteht Windenergie

Links

Offshore-Windpark Sandbank

Offshore-Windpark DanTysk

Windkraft bei Vattenfall

Gunnar Groebler
Experte
7. September 2016

Den Geschäftsbereich Wind verantworte ich seit April 2015. Auch davor waren erneuerbare Energien mein Thema: ich war mehr als ein Jahr für die Geschäftseinheit Erneuerbare verantwortlich und davor drei Jahre für das deutsche Wasserkraftgeschäft von Vattenfall. Im Unternehmen arbeite ich bereits seit 1999 in verschiedenen Bereichen und Positionen. Davor habe ich an der RWTH in Aachen Maschinenbau studiert.

  • Experte
    Claus Wattendrup Claus Wattendrup
    12. April 2018

    „Die Photovoltaik wird weltweit das Rennen machen“

    Wenn es um den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien geht, hat sich Vattenfall lange Zeit auf den Zubau insbesondere der Windenergie an Land und auf hoher See konzentriert – mit [...]
  • Experte
    Mathias Bräsel Mathias Bräsel
    6. April 2018

    Vorbereitung zum Rückbau des Kernkraftwerks Brunsbüttel – Spezialsäge zerteilt Turbine

    Vor rund 40 Jahren wurde das Kernkraftwerk Brunsbüttel in Betrieb genommen. Seit 2007 wird kein Strom mehr produziert und 2012 wurde bei der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde der Antrag auf Stilllegung und [...]
  • Experte
    Kerstin Viering Kerstin Viering
    4. April 2018

    Wenn Bäume sich vom Acker machen

    Das gute alte Holz wird als Energiequelle wiederentdeckt: In Brandenburg wachsen gewaltige Pappel-Plantagen aus dem Boden - in Berlin werden die Bäume zu Wärme und Strom verarbeitet. Aber welche Umweltwirkungen [...]